Urlaub in Irland

Was muss man in Irland gesehen haben?

Irland ist ein ganz besonderes und beeindruckendes Urlaubsziel. Das sagenumwobene Land steht für üppig grüne Wälder, in denen die Geheimnisse des Mittelalters fortleben und wunderschöne Schlösser. Hier findet man traditionelle Dörfer und gemütliche Pubs, in denen das beste Schwarzbier (Stout) serviert wird. Diese grüne Insel, deren Symbole das Kleeblatt und die Harfe sind, ist das perfekte Ziel, um einmal richtig abzuschalten und sich wie im Märchen zu fühlen.

Territorial ist die irische Insel unterteilt in die Republik Irland und Nordirland, das zum Vereinigten Königreich gehört. Dublin ist die Hauptstadt von Irland und Cork die zweitgrößte Stadt.

 

Dublin

Was gibt es nur in Irland zu entdecken?

  • Fühlen Sie sich in Games of Thrones hineinversetzt, wenn Sie zum Schloss Cloughoughter Castle inmitten des Sees Lough Oughter reisen, der von Schwänen umgeben ist (hier leben 3% aller Schwäne in Europa) und zum Mittelalterschloss Ashford aus dem 13. Jahrhundert, das heute ein Hotel und bei Brad Pitt und George Harrison sehr beliebt ist.
  • Gehen Sie in Cobh nahe Cork fast an Bord der Titanic, wo noch der eindrucksvolle Kai zu sehen ist, an dem die letzten Passagiere zustiegen.
  • Beobachten Sie die Nordlichter entlang des Küstenwegs am Atlantik im County Donegal.
  • Vertiefen Sie sich in alte Pergamentschriften, Bücher, Manuskripte und weitere Kunstschätze in der Bibliothek Chester Beatty in Dublin, die vom Sammler Sir Alfred Chester gegründet wurde.

naturaleza Irlanda

  • Besichtigen Sie das Book of Kells im Original. Das von den Kelten um 800 verfasste Buch befindet sich im Trinity College in Dublin..
  • Trinken Sie Bier im Guinness Storehouse, der Hauptattraktion von Dublin, die inzwischen ein Museum ist. Hier wird die Geschichte des bekanntesten irischen Biers erzählt und Verkostungen organisiert.
  • Verbringen Sie den Sommer an den Lieblingsorten von Charles Chaplin entlang des Ring of Kerry. Auf fast 170 km erleben Sie die üppig grüne Natur, Wälder und Naturparks in all ihrer Schönheit.
  • Machen Sie einen Spaziergang entlang der längsten und schmalsten Bucht Irlands - der Bucht von Bantry in Cork.
  • Besuchen Sie die beliebte Stadt Kilkenny, nur 70 km entfernt von Dublin. Sie wird auch die „Marmorstadt“ genannt, da fast die Hälfte des Stadtzentrums aus schwarzem Marmor erbaut wurde.
  • Die besten Meeresfrüchte der Insel erhalten Sie in Irlands malerischstem Dörfchen Kinsale in der Nähe von Cork. Hier finden sich gern Studenten und junge Menschen ein.

irish pub

  • Besuchen Sie das einzige Schloss in Europa mit 5 Gespenstern - das Malahide Castle in Dublin. Der Legende nach leben hier 5 Geister der Familie Talbot, der dieses Schloss gehörte.
  • Erleben Sie das grünste Fest überhaupt auf der Welt - am 17. März wird St. Patrick`s Day gefeiert und mehr als 13 Millionen grüne Pint Bier verkauft. Den ganzen Tag über finden in Irlands Städten und Dörfern Umzüge, Feiern und Musikfestivals statt.
  • Wenn Sie Cork besuchen, dürfen Sie im Herbst nicht verpassen, einen Spaziergang an einem der romantischsten Orte Europas zu unternehmen - am See Gougane Barra.

nature Irlanda




Unsere Zielflughäfen in Irland