Wir fliegen nach Galicien

Direktflüge nach Santiago de Compostela und Vigo

Galicien ist stolz auf seinen Ruf, eine der schönsten Gegenden Spaniens zu sein. Dem Reisenden fehlt es hier an nichts: die Atlantikküste mit weitläufigen Stränden, Berge, Wälder, Wiesen, Wasserfälle, Felder und zahlreiche Flüsse, ein kunsthistorisches Erbe und das authentische maritime Flair, das auch in der lokalen Küche zum Ausdruck kommt.

Was man in Galicien gesehen haben muss

  • Bestaunen Sie die Schönheit der Kathedrale von Santiago de Compostela - dieses Gotteshaus dient als Hauptstätte der Pilgerreise (Jakobsweg) und beherbergt die Grabstätte des Apostels Jakob
  • Das Galicische Zentrum für Zeitgenössische Kunst befindet sich ebenfalls in Santiago de Compostela und ist aufgrund der von Álvaro Siza entwickelten architektonischen Struktur ein Kunstwerk an sich.
  • Machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt von Santiago und entdecken Sie die perfekte Harmonie der unterschiedlichen Stilrichtungen Romanik, Gotik und Barrock: der Palacio Rajoy, das Hostal Reyes Católicos, das Kloster San Martín Pinario und die Plaza de Abastos.

catedral santiago

  • Besuchen Sie Vigo. Entdecken Sie Vigo in 3 Tagen und tauchen Sie ein in die alten Gassen von Vigo voller Leben, Geschäfte mit lokalem Kunsthandwerk, Bars mit Albariño-Wein und Restaurants mit fangfrischen Meeresfrüchten. Die Meeresbucht Ría de Vigo ist der größte Schatz der Stadt.
  • Verbringen Sie den Tag auf den Cíes-Inseln. 2002 wurden diese Inseln aufgrund ihrer Meeresgründe sowie der außergewöhnlichen Flora und Fauna zum Nationalpark erklärt. Der 7km lange Wanderweg zum Monte Faro eröffnet auf dem Gipfel den wunderschönen Ausblick auf den Atlantik. Für Tauchsportler sind die Cíes-Inseln ebenso empfehlenswert.

islas cies

Spezialitäten in Galicien

  • Churrasco ist ein typisch-galicisches Fleischgericht aus Rind- oder Schweinefleisch, das mit Kartoffeln und einer scharfen Sauce serviert wird.
  • Die kleinen grünen Paprika (pimientos del padrón) kommen ursprünglich aus der galicischen Provinz La Coruña und werden in der Pfanne angebraten und mit grobem Salz gewürzt.
  • Der cremige Tetilla-Käse aus Kuhmilch hat einen besonders milden Geschmack.
  • Tintenfisch auf galicische Art ist die bekannteste Spezialität der galicischen Küche. Wird mit Kartoffeln serviert.
  • Die galicischen Teigtaschen (empanadas) sind ideal zum Frühstück oder für den Hunger zwischendurch. In Galicien ist das Angebot der Füllung sehr vielfältig: Fleisch, Miesmuscheln, Thunfisch, Kabeljau, Tintenfisch, Kammmuscheln, Kalamares oder Gemüse.

empanada galelga

  • Das typische Brot von Cea stammt aus der gleichnamigen Gemeinde in der Provinz Ourense.
  • Zum Nachtisch gibt es die leckere Tarta de Santiago aus Mandeln, Ei und Zucker.
  • Getränke: Ribeiro und Albariño sind die zwei ältesten Weißweine aus Galicien, die man gut zu Meeresfrüchten trinken kann. Für die Hartgesottenen gibt es den Kaffeelikör, der aus hochprozentigem Aguardiente hergestellt wird.

Unsere preisgünstigen Flüge nach Galicien

pulpo gallego