Tourismus auf den Balearischen Inseln

Das Urlaubsziel schlechthin

Zauberhafte Buchten, unberührte Natur und wunderschöne Sonnenuntergänge... All dies verkörpert den Reiz der Balearischen Inseln. Hier können Sie in den kleinen Fischerdörfern dem Alltag entfliehen und einmal richtig entspannen. Ein Schritt mehr in Richtung Paradies - denn es gibt es doch!

Die Inselgruppe der Balearen besteht aus verschiedenen Inseln, die größten und bekanntesten sind Mallorca mit ihrer Hauptstadt Palma und Ibiza (offiziell: Eivissa). Für Wasserbegeisterte sind die Balearen das perfekte Urlaubsziel. Um zu den eindrucksvollsten Ecken Ibizas zu gelangen und vor den schönen Buchten zu ankern, kann man per Katamaran, Motoryacht, Sport- oder Segelboot reisen. Das Besondere an der Natur der Balearischen Inseln sind die verschiedenartigen Ökosysteme mit endemischen Pflanzen, Steineichenwäldern und Küstenebenen.

Menorca

Diese Insel ist voller Kontraste und steht für Harmonie und Vielfalt. Mehr als 216 Küstenkilometer mit kleinen Buchten, gesäumt von Kiefernwäldern, goldenen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Menorca ist perfekt geeignet zum Schnorcheln, Tauchen und Windsurfen. Die außergewöhnliche Natur Menorcas macht die Insel zu einem Ort der Ruhe und Entspannung. Entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten wie Ciudadela, La Naveta des Tudons und kleine Fischerdörfchen.

islas baleares

Mallorca

Mallorca ist die größte Insel des Balearen-Archipels. Hier finden Sie wunderschöne Buchten und weiße Sandstrände auf 550 Kilometern. Das Besondere an dieser Insel ist, dass fast 40% des Bodens geschützt sind. Neben dem Strandtourismus ist Mallorca auch berühmt für seine Nationalparks wie der Parque Nacional Marítimo y Terrestre de Cabrera. Herrlich wandern gehen kann man im Tramuntana-Gebirge, dessen Gipfel über 1.400 Meter hoch liegen. Zu den beliebtesten Ausflugszielen der Insel gehören Palma, Deià, Calvià und Valldemossa.

Sehenswürdigkeiten, die Sie in Palma de Mallorca nicht verpassen sollten: die Kathedrale von Mallorca, der Königspalast der Almudaina und das Schloss Castillo de Bellver. Ein wenig weiter weg befinden sich die Höhlen Cuevas de Artà und Cueva del Drach.

mallorca

Ibiza

Ibiza ist wahrscheinlich die einzige Insel der Welt, auf der die besten und ausgefallensten Partys und Musikfestivals Hand in Hand gehen mit dem natürlichen Reichtum der Strände, Buchten und Felsen. Ibiza überrascht durch ihre Geschichte, denn ehemals war es eine phönizisch-punische Siedlung. Auf Ihrer Reise nach Ibiza werden Sie von dem Kulturerbe der Insel überrascht sein, das besonders um Dalt Vila oder der Ausgrabungsstätte von Sa Caleta deutlich wird.

Es gibt keine Insel, die sich besser eignet als Ibiza, um ein Auto zu mieten und entlang der Küstendörfer zu fahren. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Schloss von Eivissa, die Kirche Santo Domingo und die Stadtmauer der Dalt Vila. Natürlich gehören auch das Nachtleben und die Partys untrennbar zu Ibiza - feiern Sie im Pacha, Ushuaia und Ibiza Rocks bis spät in die Nacht.

Ibiza

Formentera

Formentera ist die mit 11.000 Bewohnern am wenigsten besiedelte, aber vielleicht auch schönste Insel der Balearen. Auf den 69 Strandkilometern befinden sich laut Forbes einige der schönsten Strände überhaupt auf der Welt. Das sanfte Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 18,6 Grad macht Formentera zum perfekten Urlaubsort das ganze Jahr über. Eine Direktverbindung nach Formentera gibt es nicht, aber man kann von Ibiza aus im Boot übersetzen oder die Fähre ab Denia (Provinz Alicante) nehmen.

Gastronomie der Balearischen Inseln

Wenn Sie zu Besuch sind, probieren Sie unbedingt die typische Mittelmeerküche, die hier hauptsächlich katalanische und valenzianische Wurzeln hat. Besonders hervorzuheben sind die Muscheln mit Form und Farbe einer Dattel - Meerdatteln oder typisch menorquinische Miesmuscheln. Den Tag beginnt man auf den Balearen mit einem Kaffee und der typisch mallorquinischen Ensaimada (mit Creme oder „Engelshaar“ aus Kürbisstreifen gefüllte Teigtasche).

guías de viaje Baleares

 

Unsere Zielflughäfen auf den Balearischen Inseln: