Flüge Stuttagrt nach Palma de Mallorca ab 39€
  • Was gibt es zu sehen?

    Der Besuch der Hauptstadt Palma beginnt an der Kathedrale; der Innenraum wurde nach Plänen von Gaudí wieder aufgebaut. Danach geht es weiter zum Platz Cort, mit seinen Palästen und arabischen Bädern. Der krönende Abschluss bildet die Festungsanlage Bellver, eine der wenigen in Europa mit einem runden Grundriss. Erbaut auf einem Hügel, hast Du von hier aus einen wunderbaren Blick auf die Stadt. Außer der Hauptstadt gibt es auf Mallorca noch mehrere sehr interessante Ortschaften, wie zum Beispiel Sóller, beispielhaft mit seinen Bauten im balearischen Jugendstil.

  • Der Strand Es Trenc

    Zu diesem Strand am offenen Meer kommst Du sowohl mit dem Auto wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Er ist einer der besten Orte der Insel um sich zu sonnen. Mit einer Länge von ca. 3 Kilometern befindet er sich im Naturschutzgebiet. In der Nähe des Strandes findest Du Ses Salines, die zweitälteste Saline der Welt, welche aus der römischen Zeit stammt.

  • Die Strände

    Auf der Insel gibt es 43 Strände mit blauer Flagge, also ruhiges und kristallklares Wasser. Viele von ihnen wirken wie natürliche Becken, mit weißem Sand und umringt von üppiger Vegetation. Zu den bekanntesten gehören Caló des Moro o Cala Mondragó, in der Zone von Santanyi, der Strand Formentor, in der Nähe des Aussichtspunktes mit dem gleichen Namen, oder der sehr lange Strand Muro, in der Nähe von Can Picafort.

Teilen Sie diese Seite: