Flüge Madrid nach Malaga ab 29€
  • Was gibt es zu sehen?

    Malaga

    Die Hauptstadt der Costa del Sol ist die perfekte Verbindung zwischen Natur, Kultur und Gastronomie. Ihre Straßen vereinen das künstlerische Erbe von Jahrhunderten von Geschichte mit arabischen, römischen und barocken Monumenten, wie zum Beispiel die Alcazaba, das Römische Theater, die Kathedrale und das Schloss Gibralfaro. Auch ist sie mit Picasso sehr verbunden durch die Dauerausstellung im Museum Picasso, im Palast Buenavista.

  • Die Strände

    Malaga

    Die Lage Málagas, geschützt durch Gebirge und Naturparks beschert ihr fast 3.000 Stunden Sonnenschein im Jahr. Dieses perfekte Klima macht die Strände zum Bezugspunkt auf europäischem Niveau. Alleine im Stadtgebiet befinden sich 15 Strände, bestens ausgestattet.

    Darunter besonders bekannt La Malagueta, über 1 Kilometer lang. Am Rest der Küste befinden sich so bekannte und bei Besuchern beliebte Orte wie Torremolinos, Benalmádena, Fuengirola und Marbella, insgesamt mit mehr als 160 Kilometern Strand.

  • Tapas essen!

    malaga tapas

    Málaga wird deinen Gaumen verwöhnen, mit Zutaten bester Qualität und traditionellen Rezepten. Angefangen mit dem sehr bekannten pescaíto frito, sowohl in den Lokalen der Stadt wie auch an den Strandständen gibt es außerdem köstliche Tapas, mit Speisen aus der Gebirgsgegend oder dem Meer. Für einen gastronomischen Rundgang durch die Stadtmitte empfehlen wir Dir, diesen in der Lariosstraße zu beginnen in Richtung des Platzes La Constitución, durch die Passage Chinitas. Danach geht es zum Merced-Platz bis zum Fuß der Alcazaba, um einige der malerischsten Bars der Granadastraße zu entdecken.

Teilen Sie diese Seite: