Allgemeine Bedingungen für Online-Buchungen

Je nach Tarif, Serviceklasse, Aufenthalt am Zielort und Angebot können Sie einfache Flüge oder Hin- und Rückflüge buchen.

Wenn Sie einen Tarif gewählt haben, dessen Bedingungen die Nutzung der Flugscheinabschnitte in einer bestimmten Reihenfolge vorschreiben, beachten Sie bitte Folgendes: Falls Sie eine oder mehrere der Teilstrecken gar nicht oder nicht in der im Flugschein vorgesehenen Reihenfolge antreten, berechnen wir für die von Ihnen tatsächlich geflogene Strecke den zum Zeitpunkt der Reservierung gültigen Preis, der für die Einzelbuchung dieser verbleibenden von Ihnen genutzten Flugbeförderungsleistung verlangt wurde. Dieser Preis ergibt sich aus den gültigen und veröffentlichten Tarifen, die Sie einsehen und überprüfen können, wenn Sie die verbleibende von Ihnen genutzte Flugbeförderungsleistung als isolierte Buchung zu reservieren versuchen. Sollte dieser Preis höher sein als der Ihres Flugscheins, können wir die Beförderung auf den restlichen Strecken von der vorherigen Zahlung der Differenz abhängig machen.

Die meisten Tarifarten mit Einschränkungen erlauben keine Erstattungen, Gutschriften oder Änderungen oder es fallen Bearbeitungsgebühren dafür an.

Namensänderungen bei den Platz- und/oder Ticketreservierungen sind nicht gestattet. Deshalb bitten wir Sie, bei der Angabe der Namen der Fluggäste besonders sorgfältig vorzugehen, da diese mit den am Reisetag am Flughafen vorgelegten Dokumenten übereinstimmen müssen. Wenn die Angaben auf dem Ticket nicht mit den Dokumenten übereinstimmen, könnte die Beförderung verweigert werden.

Falls mehrere Buchungen für übereinstimmende Flüge für den gleichen Passagier getätigt werden und noch keine Tickets ausgestellt wurden, können diese als Doppelbuchungen betrachtet und ohne vorherigen Hinweis gestrichen werden.

Die Bearbeitungsgebühr pro Ticket sowie Umbuchungen und Rückerstattungen fallen für jeden Passagier der Buchung in gleicher Höhe an. Die Höhe des Betrages ergibt sich aus dem Tarif des gewählten Fluges.

Tickets können ausschließlich mit den folgenden von Iberia Express akzeptierten Kreditkarten bezahlt werden:

  • Visa
  • American Express
  • Master Card

Um die Identität des Inhabers der Kreditkarte, mit der die Bezahlung erfolgt ist, zu verifizieren, muss diese vom Inhaber vor dem Abflug am Check-in-Schalter vorgelegt werden. Die Karte muss jedoch nur vor Abflug am Ausgangspunkt der Reise vorgelegt werden (nicht auf der Rückreise oder beim Umsteigen).BEI NICHTVORLAGE kann die Reise mit diesem Flugschein NICHT angetreten werden. In diesem Fall ist ausschließlich der Kauf eines neuen Tickets gegen Bargeld oder Vorlage einer anderen Karte vor Ort möglich.

Wenn Sie während des Ticketkaufs darauf hingewiesen werden, dass Sie Ihre zur Zahlung verwendete Karte vorzeigen müssen, dürfen Sie KEINE virtuelle Karte zur Zahlung verwenden, da diese Kartenart nicht von Ihnen vorgezeigt werden kann.

Außer bei bestimmten Ursprungs- und Zielorten* haben die über unsere Website gebuchten Tickets elektronisches Format. Sie werden automatisch ausgestellt und die Zahlung erfolgt über die Kreditkarte, deren Daten auf der Kaufseite angegeben werden.

Falls Ihre Bank die Kreditkartenzahlung nicht genehmigt, teilen wir Ihnen dies per E-Mail mit. So können Sie prüfen, ob die Daten korrekt sind, oder eine andere Karte angeben.

*In einigen Abflugländern kann die Zahlungs- und Ausstellungsweise der Tickets anders geregelt sein. In diesen Fällen informieren wir Sie über die notwendigen Schritte.

PayPal

PayPal es una forma de pago rápida y segura para reservar tus vuelos en iberiaexpress.com. Tus reservas estarán protegidas en todo momento y ni los datos de tu tarjeta bancaria ni tu cuenta serán compartidos.

Más información

Sollte ein Flug nicht angetreten werden, werden unabhängig vom geltenden Tarif alle nachfolgenden Flugreservierungen, die in dem gleichen Flugschein eingetragen sind, annulliert.

Die meisten Tarifarten mit Einschränkungen erlauben keine Erstattungen, Gutschriften oder Änderungen oder es fallen Bearbeitungsgebühren dafür an.

Der Brennstoffaufschlag wird gemäß der Tarifbedingungen zurückerstattet. Sie können alle Bedingungen für das Löschen auf dieser Seite einsehen.

Diese Personen erhalten bei der Bearbeitungsgebühr für den Flugscheinkauf eine Ermäßigung von 50%.

Was ist die Ermäßigung für Einwohner der spanischen Inseln und Exklaven?

Der spanische Staat gewährt einen Nachlass von 50% auf die Tarife der regulären Leistungen der Luftfahrtunternehmen. In den Genuss dieser Ermäßigung kommen Staatsangehörige Spaniens und der weiteren Mitgliedstaaten der Europäischen Union, der Schweiz sowie der Staaten, die das Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum unterzeichnet haben (derzeit: Norwegen, Island und Liechtenstein), und die nachweisen können, dass sie mit festem Wohnsitz auf den Balearen, den Kanarischen Inseln, in Ceuta oder Melilla gemeldet sind und eine Reise von ihrem Wohnort zu einem beliebigen Zielort auf dem spanischen Festland unternehmen.

Alle Personen, die unter die obige Definition fallen, müssen durch Vorlage des Personalausweises oder der Meldebescheinigung der Ausländerbehörde – ausgestellt vom Registro Central de Extranjeros für Staatsangehörige der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (derzeit: Norwegen, Island und Liechtenstein) sowie der Schweiz – nachweisen, dass sie ihren Wohnsitz an einem für eine Ermäßigung berechtigten Ort haben. Personen ohne einen Personalausweis, in dem ein für eine Ermäßigung berechtigter Wohnsitz vermerkt ist, und Minderjährige ohne Personalausweis müssen eine gültige Meldebescheinigung (Certificado de Registro) vorlegen, die von ihrer Stadt oder Gemeinde ausgestellt wurde.

Iberia Express ist verpflichtet, beim Check-in und/oder Boarding die Identität aller Personen zu prüfen, die eine Ermäßigung für Residenten der Kanarischen Inseln oder der Balearen oder für kinderreiche Familien in Anspruch genommen haben. Daher müssen Personen, die diese Ermäßigungen in Anspruch genommen haben, die entsprechenden Dokumente mitführen, die ihnen das Recht auf Ermäßigung einräumen. Bei kinderreichen Familien ist dies das Familienbuch, ansonsten das Ausweisdokument, aus dem der aktuelle Wohnsitz hervorgeht. Alternativ kann der Anspruch auf die Ermäßigung auch mit dem Auszug aus dem Ausländerregister oder der Meldebescheinigung nachgewiesen werden.

Die Ermäßigung für kinderreiche Familien wird direkt auf unserer Website gewährt.Sie müssen während des Kaufvorgangs nur Ihre Kategorie und den Ermäßigungscode angeben.

  • Kinderreiche Familien (Kategorie „General“) 5% Ermäßigung
  • Kinderreiche Familien (Kategorie „Especial“) 10% Ermäßigung

Diese Rabatte werden auf vorherigen ausdrücklichen Antrag der Begünstigten auf Inlandsflüge gewährt, die in Spanien ab dem 1. Januar 2007 für Linienflüge auf allen Strecken des spanischen Hoheitsgebiets gebucht werden.

Dies gilt für alle Preisklassen, deren Wert auf dem Ticket erscheint. Einzige Ausnahme ist die Business Class, bei der der Rabatt nur auf den Preisanteil für die Economy Class (Turista Completa) veranschlagt wird.

Liegt neben dem Anspruch auf Ermäßigung für kinderreiche Familien auch ein Anspruch auf Ermäßigung für Residenten vor, werden beide Ermäßigungen addiert.

Die Ermäßigung für kinderreiche Familien wird unter keinen Umständen rückwirkend gewährt.

Auch die Bearbeitungsgebühren für die Tickets sind rabattfähig. Dabei gelten die gleichen Höchstgrenzen wie bei der Ermäßigung für Residenten. Zur Gewährung der Ermäßigung für kinderreiche Familien müssen alle Passagiere der Buchung Anspruch auf diese Ermäßigung haben. Kann einer der Passagiere seinen Anspruch auf Ermäßigung für eine kinderreiche Familie nicht nachweisen, muss er die Buchung ohne Rabatt getrennt vornehmen.

Denken Sie daran, dass die Eigenschaft als kinderreiche Familie nachgewiesen werden muss. Der Nachweis erfolgt durch die Vorlage der amtlichen Bescheinigung oder eines gleichwertigen gültigen individuellen Dokuments, das von der zuständigen autonomen Gemeinschaft ausgestellt wurde. Der Anspruch auf die Ermäßigung muss bis zum Reiseende gültig sein. Die Vorlage der Bescheinigung wird beim Check-in bzw. Boarding verlangt. Sie muss also zusammen mit den anderen Reiseunterlagen mitgeführt werden. Iberia Express sieht sich gezwungen, Passagieren mit ermäßigten Tickets, die nicht den Status einer kinderreichen Familie vorweisen können, den Zugang zum Flugzeug zu verweigern.

Die Ermäßigung gilt ausschließlich für Flüge, die auf spanischem Hoheitsgebiet starten und landen.

Um die Sicherheit der über diese Website vorgenommenen Transaktionen zu gewährleisten, beinhalten die Kontrollprozesse von Iberia Express eine vorherige Überprüfung der vom Passagier zur Verfügung gestellten Informationen und Kreditkartendaten. Dieser Überprüfungsschritt ist vor der Buchung und dem Ticketkauf verpflichtend.

Iberia Express behält sich das Recht vor, Anfragen und Ticketkäufe abzulehnen, für die eine Kreditkarte genutzt wird, die nicht den geltenden Sicherheitsvorkehrungen zur Vermeidung von Betrugsfällen genügt.

Für die Beilegung von Streitigkeiten unterstellen sich die Vertragsparteien auf Ihren Wunsch und mit Verzicht auf jeden anderen Gerichtsstand den Gerichten am Wohnort des Nutzers. Da die Einrichtung Mitglied von CONFIANZA ONLINE ist und unter den Bedingungen des Ethikkodexes im Falle von Streitigkeiten bezüglich des Vertragsabschlusses und der Online-Werbung, des Datenschutzes, des Schutzes von Minderjährigen kann sich der Nutzer ferner an das System zur Lösung von außergerichtlichen Streitigkeiten von CONFIANZA ONLINE (www.confianzaonline.es)wenden. 

Die Vorschrift über einen elektronischen/online Vertragsabschluss auf Distanz wird im Gesetz der Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (LSSI) 34/2002, vom 11. Juli und in den Artikeln 94 ff. der LGDCU festgehalten, in denen der Fernabsatz geregelt wird. Von der Vorschrift über den Fernabsatz werden ausdrücklich die Dienstleistungsverträge über Personenbeförderung (Art. 93 K) ausgenommen. Deshalb findet die Vorschrift über das Rücktrittsrecht in diesem Sachgebiet keine Anwendung.  Das LSSI enthält keine besondere Vorschrift über das Rücktrittsrecht.