Lithium batterien

Das Mitführen von Lithium-Batterien ist auf Grund ihrer Eigenschaften eingeschränkt und hängt davon ab, ob sich die Batterie im Gerät befindet oder als Ersatz mitgeführt werden soll.

Bei Gepäckaufgabe einer im Laptop, in Kameras, Mobiltelefonen oder ähnlichen Geräten installierten Batterie ist diese abzuschalten und es sind die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, damit sie sich nicht ungewollt anschalten kann.

Die Batterieklemmen von im Handgepäck mitgeführten Ersatzbatterien müssen gegen Kurzschlüsse gesichert sein. Verwenden Sie die Originalverpackung, schützen Sie die Klemmen oder verwenden sie für jede Batterie individuelle Plastiktüten.

LITHIUM-BATTERIEARTEN

Eine Lithiumbatterie kann je nachdem, ob sie sich in einem Gerät befindet und je nach Wattstunden (Wh) (für Akkus) oder dem Lithiumgehalt (LC, in Gramm - für reine Batterien) im Flugzeug mitgeführt werden.

Beispiele für LithiumbatterienLeistung (1)KonfigurationHandgepäckFreigepäck

Kleine Batterien oder Zellen

Maximal 100 Wh bzw. (2 g)

Im Gerät befindlich

Ja

Ja

Als Ersatz

Ja (unbegrenzt)

Nein

Mittelgroße Batterien und Zellen

>100 Wh bis 160 Wh

Im Gerät befindlich

Ja

Ja

Als Ersatz

Ja (höchstens 2)

Nein

Große Batterien und Zellen

Müssen gemäß den Bestimmung zum Transporte von Gefahrgut des IATA verpackt und transportiert werden.

 

(1) Leistung in Watt-Stunden (Wh) oder Lithiumgehalt in Gramm (gr)
Zur Umwandlung von Amperestunden (Ah) in Wattstunden (Wh) Ah mit der Voltzahl multiplizieren.

 

...UND DENKEN SIE DARAN

  • Ersatzbatterien können nicht als Gepäck aufgegeben werden.
  • Die Klemmen sind zur Vermeidung von Kurzschlüssen zu isolieren.
  • Wenn Sie ein Gerät als Freigepäck aufgeben, achten Sie darauf, dass es sich nicht ungewollt anschalten kann