Mehr neue Zielorte 2018

Zunehmende reisezielen

Strecken Iberia Express

Iberia Express führt kontinuierlich neue Strecken innerhalb Europas und Spaniens ein. Derzeit bietet unser Unternehmen günstige Flüge zu mehr als 40 Reisezielen mit Ursprung, Ziel oder Anschluss in Madrid an. Zu den nationalen Reisezielen gehören Städte wie Sevilla, Santiago de Compostela und Malaga sowie die Kanarischen Inseln und die Balearen.

Im Jahr 2016 haben wir die Strecken nach Rennes, Bordeaux und Birmingham aufgenommen und in der Weihnachtszeit 2016-2017 Malta, Bukarest und Edinburgh.

Im Sommer 2017 nahmen wir die griechische Insel Kreta, die italienische Insel Sardinien (Cagliari) und die Hauptstadt Wales, Cardiff in unser Angebot auf. Im Herbst kam Toulouse zu unseren französischen Reisezielen hinzu.

Im Sommer 2018 haben wir unsere internationalen Routen um das italienische Palermo und das griechische Mikonos erweitert.

Iberia Express, ein Tochterunternehmen von Iberia, führt Kurzstrecken- und Mittelstreckenflüge durch, erbringt Direktflüge und versorgt das Langstreckennetz von Iberia mit Dienstleistungen für die Muttergesellschaft. Die Fluggesellschaft ist ferner Mitglied bei Oneworld, einer aus elf Fluggesellschaften bestehenden Allianz, die ihren Fluggästen 2500 Flugzeuge zur Verfügung stellt, mit denen täglich 8750 Flüge sowie 800 internationale Flugreisen in 150 Länder der Erde, durchgeführt werden.